Webseite des SV Motor Eberswalde e.V.
Tanzen
Turnen
Schach
Leichtathletik
Tischtennis
Inline Skating
Sportschiessen
Badminton
Kegeln
Allgemeine Sportgruppen
Seniorensport
Webseite des SV Motor Eberswalde e.V.

SV Motor Eberswalde



teileStore.de/Autoteile-Shopewesponsoren

Gewichtheben

08.10.2018 - Landesmeisterschaften der Junioren bis Masters im Gewichtheben 2018

07.10.2018 - Deutsche Meisterschaften im Kraftdreikampf 2018

06.10.2018 - Deutsche Meisterschaften im Kreuzheben 2018

Leichtathletik

06.05.2018 - Landesmeistertitel im Einzel sowie Silber und Bronze in den Teamwertungen gehen in den Barnim

20.09.2017 - Landesmeisterschaften Team U12 & U14 in Eberswalde

13.06.2017 - Premiere im Hindernislauf

Turnen

14.05.2018 - Erfolgeiche märkische Turnerinnen bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Essen

05.05.2018 - Turnmarathonwochenende

28.04.2018 - Benjamin Rothe verfehlte den Titel nur um den Hauch eines Zehntels

Schach

11.02.2018 - Barnimer Schachnachwuchs erfolgreich

22.07.2017 -Ulrich Fitzke gewinnt Schach auf dem Bauernhof


Tanzen

28.01.2018 - Zum Debüt ein Vizelandesmeister-Titel

27.01.2018 - Breitensportwettbewerb 2018 mit Ersatzformation

Badminton

30.04.2018 - Martin Hoeck gewinnt Ranglistenturnier im Badminton

28.02.2018 - Badminton Stadtliga

06.12.2017 - Badminton-Landesmeister im Herreneinzel Berlin-Brandenburg

Infos:

2018

SV Motor

11.02.2018 - Neue Abteilung "Garde und Show"

28.03.2017 - NEU - Floorball in Planung

15.02.2017 - NEU - American Football die "Eberswalder Rangers" gehört zu Motor Eberswalde

 



News: September - Oktober / 2018

(Veranstaltungen, Turniere und Flyer jetzt oben unter Termine / Presseartikel unter Presse / ältere News in den Jeweiligen Abteilungen)


News Gewichtheben 08.10.2018

Landesmeisterschaften der Junioren bis Masters im Gewichtheben 2018

(aw) Ende September fanden in Potsdam die Landesmeisterschaften der Junioren , der Senioren und der Masters im Gewichtheben statt. Vom SV Motor Eberswalde Abteilung/Gewichtheben/Kraftdreikampf nahmen zwei Sportler an diesem sportlichen Höhepunkt des Landes teil. So machten sich Achim Wendlandt und Tristan Wendlandt auf den Weg nach Potsdam. Tristan startete bei den Senioren in der Gewichtsklasse bis 77 kg Körpergewicht. Für ihn war es seid langem mal wieder der erste Wettkampf in den klassischen Disziplinen Reißen und Stoßen.Er trainierte und startete in den letzten Jahren sehr erfolgreich in der Sportart Powerlifting.und wollte sich mal wieder im Gewichtheben ausprobieren. Mit drei neuen persönlichen Bestleistungen gelang ihm das auch. Mit nur einen ungültigen Versuch schaffte Tristan im Reißen 90 kg und im Stoßen 105 kg.Mit einer Zweikampfleistung von 195 kg erkämpfte er sich verdient den Vizelandesmeistertitel. Achim Wendlandt starteten in der Altersklasse 5 (55-60 Jahre) in der Gewichtsklasse bis 63 kg. Achim gestaltete alle Versuche gültig und kam im Reißen auf 50 kg und im Stoßen auf 62 kg. Mit einer Zweikampfleistung von 112 kg holte er sich die Goldmedaille und erreichte damit auch die Norm für die Deutschen Meisterschaften für das nächste Jahr. Ein sehr gutes Ergebnis für die Eberswalder Gewichtheber. Alle Kraftsportinteressierte sollten sich den 16.12.2018 vormerken. An diesem Tag findet wieder das traditionelle Bankdrückturnier „Stärkster Eberswalder bzw. Stärkste Eberswalderin“ statt.

 IMG 20180929 WA001420180929 160542

Bild 1 = v.l.n.r. Tristan Wendlandt, Achim Wendlandt / Bild 2 = Tristan Wendlandt beim Stoßen


News Gewichtheben 07.10.2018

Deutsche Meisterschaften im Kraftdreikampf 2018

(aw) Ende September fanden in Greifswald die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Kraftdreikampf statt. Der ausrichtende Verein Greifenpower e.V. hatte mit der Mehrzweckhalle im Schönwalde-Center eine gute Wahl der Räumlichkeiten getroffen und die Durchführung der Veranstaltung gut organisiert. Vom SV Motor Eberswalde nahmen zwei Athleten teil. Die beiden Mastersheber vom SV Motor Eberswalde Roland Asmus und Achim Wendlandt starteten in der Altersklasse 2 (50-60 Jahre). Roland ging in der Gewichtsklasse bis 74 kg Körpergewicht an den Start. Er beugte 170 kg in der Kniebeuge, drückte sehr gute 105 kg in der Bank und zog 200 kg in der letzten Disziplin dem Kreuzheben. Mit einer Dreikampfleistung von 475 kg erreichte Roland den Deutschen Meistertitel. Achim Wendlandt startete in der Gewichtsklasse bis 59 kg Körpergewicht. Im Kniebeugen schaffte er 90 kg. Beim Bankdrücken drückte Achim 90 kg und im Kreuzheben zog er 120 kg. Mit einer Dreikampfleistung von 300 kg errang Achim ebenfalls den Deutschen Meistertitel. Erfreulich war auch das Wiedersehen mit einer bekannten ehemaligen Eberswalder Sportlerin Mareen Schmeelke (ehemals Wendlandt). Mareen trat nach ihrer Babypause für den VfK Hannover an die Hantel und startete bei den Aktivinnen in der Gewichtsklasse bis 52 kg Körpergewicht. Sie beugte 135 kg. Im Bankdrücken stellte sie mit 73 kg, 75 kg und 76 kg gleich drei neue Deutsche Rekorde auf. Im Kreuzheben zog Mareen im letzten Versuch mit 150 kg ebenfalls einen neuen Deutschen Rekord . Mit insgesamt 8 gültigen Versuchen und einer neuen Deutschen Dreikampfrekordlast von 361 kg errang Mareen unangefochten den Deutschen Meistertitel. Sie war auch die relativ Beste aller gestarteten Frauen. Ein schöner Erfolg für die Athleten des SV Motor Eberswalde. Mit zwei Deutschen Meistertiteln und einem erfreulichen Wiedersehen fuhren die Sportler nach Hause. Die nächsten Höhepunkte sind die Deutschen Meisterschaften im Bankdrücken und natürlich am 16.12.2018 der „Stärkste Eberswalder 2018“.

DSCI3073DSCI3068DSCI3064
 
Bild 1 U. 2 = v.l.n.r. Roland Asmus, Achim Wendlandt / Bild 3 = Roland Asmus beim Kreuzheben

News Gewichtheben 06.10.2018

Deutsche Meisterschaften im Kreuzheben 2018

(aw) Vor kurzem fanden im bayrischen Randersacker die Deutschen Meisterschaften im Kreuzheben statt. Vom SV Motor Eberswalde Abteilung Gewichtheben/Kraftdreikampf startete nur ein Sportler bei diesen Deutschen Meisterschaften im Kreuzheben. In der Alterskategorie Master 2 (50 bis 59 Jahre) stellten sich Roland Asmus diesen Wettkampfbedingungen. Roland startete in der Gewichtsklasse bis 74 kg Körpergewicht. Er schaffte 210 kg und holte sich damit den Deutschen Meistertitel. Ein schöner Erfolg für die Sportler des SV Motor Eberswalde.

DSCI0833DSCI1842
Bild 1 und 2 = Roland Asmus beim Kreuzheben

News SV Motor: 24.09.2018

SV Motor Eberswalde erhält Zuschuss aus dem Bürgerbudget 2019

(mh) Am 22. September haben die Eberswalder Bürgerinnen und Büger über das 7.Bürgerbudget abstimmen können. Über 1.800 Bürger haben von der Möglichkeit, einen Teil des städtischen Haushaltes mitbestimmen zu können, Gebrauch gemacht. Dabei konnten sie ihre Stimmen auf 64 zugelassenen Vorschlägen verteilen. Auch der SV Motor Eberswalde war in diesem Jahr mit einem Vorschlag über 15.000,- Euro vertreten. Der Verein möchte u.a. in den Unfallschutz für Kinder in der Sporthalle und in den Kinder- und Jugendsport seiner Abteilungen investieren. "Wir freuen uns natürlich, dass wir als größter Eberswalder Sportverein erstmals auch einen Zuschlag erhalten haben. Und dann auch noch für das Bürgerbudget 2019, in dem Jahr, wo der Verein 110 Jahre alt wird. Zudem begrüße ich sehr, dass die ersten sechs platzierten Vorschläge aus den Bereichen Bildung und Sport kommen. So fließen 90.000 Euro auf Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger in die wichtige Kinder- und Jugendarbeit in unserer Stadt.", so der Vorsitzende des SV Motor Eberswalde, Martin Hoeck.

Bürgerbudget2019

News Turnen: 21.09.2018

Turnerfolgsgeschichte für Eberswalder Aktive beim Deutschland-Pokal der Senioren 2018 in Waltershausen

(dr u. tt) Ein Turnquartett aus je zwei Frauen- und Männermannschaften vertrat beim Deutschland-Pokal der Senioren in Waltershausen(Thüringen) erfolgreich den Märkischen Turnerbund (MTB). Dabei trafen sie auf außerordentlich engagierte Thüringer Gastgeber. Der Länderpokal findet immer größere Resonanz in den Bundesländern – in diesem Jahr gab es einen Teilnehmerrekord mit 27 Frauen- und 17 Männermannschaften aus dem gesamten Bundesgebiet. Am frühen Morgen gingen die „ältesten Hasen“ an die Geräte - die Damen in der AK55+ und die Männer in der AK60+, allerdings ohne Eberswalder Beteiligung. Trotz eines wackligen Starts der Frauen am Stufenbarren verteidigten sie, dank starker Leistungen an den Folgegeräten, mit fast 8 Punkten Vorsprung ihren Titel und holten den Deutschlandpokal zum 7. Mal ins Brandenburgische. Den Männern fehlten nur knappe acht Zehntel zum 3. Platz. Hier gewann der spätere Gesamtsieger, der heimische Thüringer Turnverband. In der zweiten Wettkampfrunde traten die Aktiven in der AK 40+ w und in der AK 45+m an. Die Frauenriege ging krankheits- und verletzungsbedingt dezimiert an den Start und turnte zweimal ohne Streichwert in der höchst anspruchsvollen Leistungsklasse 3. Das Ziel war für alle klar: Bloß nicht Letzte werden! Dies gelang auch nach einem sehr aufregenden Wettkampf mit Platz 9 von 11 angetretenen Mannschaften. Erschöpft, aber trotz einiger Pannen glücklich, fielen sich die zwei für den SV Motor Eberswalde turnenden Yvonne Schemel und Dagmar Rühl in die Arme und freuten sich gemeinsam mit Jana Rathmann, Antje Sägebrecht und Diana Wokittel über ihr Ergebnis. Den Pokal in diesem Altersbereich verteidigte das Team des badischen Turnerbundes. Die Männer in der AK 45+ lieferten einen starken Wettkampf ab und freuten sich über einen unerwarteten Podestplatz. Dieser wurde frenetisch und sehr emotional gefeiert. Zum Bronzeteam gehörten die beiden Eberswalder Ulf Reimann und Henri Durke, sowie Jörg Schicketanz, Veit Noack und Axel Bialas. Pokalsieger wurde hier der Bayrische TV. Die Pokale in der jüngsten AK 30+ erturnten sich ohne märkische Beteiligung Baden (weiblich) und Thüringen (männlich). Alle Teilnehmer erlebten einen sehr gut organisierten Wettkampf sowie eine stimmungsvolle Abendveranstaltung. Hier zog der TGV Waltershausen nochmals alle Register eines besonderen Gastgebers, glänzte durch eingestreute Programmpunkte und einen motivierten DJ. Die Ausrichter der Deutschen Seniorenwettkämpfe 2019 kommen aus Baden mit der hohen Thüringer Messlatte vor Augen.

1 Alle Aktiven des MTB beim Deutschlandpokal der Senioren in Waltershausen2 Bronze für die Turner in der ü453 Entspannt nach dem Wettkampf Bronzeteam ü454 Alle Turner für den MTB5 Alle weiblichen Aktiven für den MTB DP 18 22
Bild 1- Alle Aktiven des MTB beim Deutschlandpokal der Senioren in Waltershausen Foto: Antje Noak
Bild 2 – Bronze für die Männerauswahl 45+ beim Deutschland-Pokal der Senioren 2018 in Waltershausen Foto: Yvonne Schemel
Bild 3 – Entspannt nach dem Wettkampf – Bronzeteam ü 45+ Foto: Antje Noak
Bild 4 – Alle Turner für den MTB Foto: Antje Noak
Bild 5 – Alle weiblichen Aktiven für den MTB Foto: Antje Noak

Ankündigung: 15.09.2018

Landesmeisterschaften im Kraftdreikampf 2018

Liebe/r SportkameradIn,

(SSt) die Abteilung Tanzsport lädt herzlich zum Herbstball in Marienwerder am 6.10.2018 ab 17:30 Uhr ein (siehe Anlage).
Anmeldungen bitte an Hans-Jürgen Klatt E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einladung Ball 2018

News Gewichtheben 06.09.2018

Landesmeisterschaften im Kraftdreikampf 2018

(aw) Vor kurzem fanden beim AC Lauchhammer die diesjährigen Landesmeisterschaften im Kraftdreikampf statt. Vom SV Motor Eberswalde nahmen zwei Athleten teil. Bei den Jugendlichen (14-18 Jahre) startete Jannes Wendlandt in der Gewichtsklasse bis 74 kg Körpergewicht. Jannes absolvierte den Wettbewerb mit sehr guten Leistungen. Er hatte nur einen Fehlversuch im Bankdrücken, ansonsten gestaltete er alle Versuche gültig. Jannes beugte 145 kg in der ersten Disziplin, dem Kniebeugen. Im Bankdrücken schaffte er 105 kg und im Kreuzheben zog er 175 kg. Mit insgesamt 8 gültigen Versuchen und einer Dreikampfleistung von 425 kg errang Jannes den Landesmeistertitel. Achim Wendlandt startete bei den Mastershebern in der Altersklasse 2 (50-60 Jahre). Achim startete in der Gewichtsklasse bis 59 kg Körpergewicht. Im Kniebeugen schaffte er 100 kg. In der Bank drückte Achim 95 kg und im Kreuzheben zog er 120 kg. Mit einer Dreikampfleistung von 315 kg und ohne Fehlversuch errang Achim den Landesmeistertitel. Als Kampfrichterin fungierte unsere Kerstin Falkenberg. Sie absolvierte bravurös ihre Prüfung zur Landeslizenz. Ein schöner Erfolg für die Athleten. Mit zwei Landesmeistern fuhren die Sportler vom SV Motor Eberswalde nach Hause. Die nächsten Höhepunkte sind die Deutschen Meisterschaften im klassischen Kraftdreikampf und die Europameisterschaften im Bankdrücken der Master in Frankreich. Und am 16. Dezember findet natürlich wieder der Wettbewerb „Stärkster Eberswalder“ statt. Zu diesem Wettbewerb sind schon jetzt alle Kraftsportinteressierten recht herzlich eingeladen.

20180623 152736 20180623 131332

Bild 1 = v.l.n.r. Achim Wendlandt, Kerstin Falkenberg, Jannes Wendlandt
Bild 2 = Jannes Wendlandt beim Kniebeugen


News Gewichtheben 02.09.2018

Deutsche Meisterschaften der Schüler im Gewichtheben 2018

(aw) Vor kurzem fanden im bayrischen Ingolstadt die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Schüler im Gewichtheben statt. An den Start gingen Schüler von 13 bis 15 Jahre. Vom SV Motor Eberswalde hatte sich nur Alexandra Engel im Vorfeld für diesen Wettkampf qualifiziert. Alexandra Engel hatte nicht einen Fehlversuch und gestaltete alle ihre Versuche gültig. Sie schaffte im Reißen mit 26 kg eine neue persönliche Bestleistung. Im Stoßen gelangen ihr ebenfalls drei gültige Versuche. Mit 32 kg stellte Alexandra auch hier eine neue persönliche Bestleistung auf. Mit 58 kg im Zweikampf lag Alexandra auf einen guten mittleren Platz. Auch in dem anschließenden Athletikteil, mit den Disziplinen Schlussdreisprung, Kugelschocken und Pendellauf, erkämpfte sich Alexandra wertvolle Punkte. In der Endabrechnung kam Alexandra mit 444 Punkten auf einen guten 6. Platz. Nur wenige Punkte trennten sie von einer besseren Platzierung. Ihr Trainer war mit ihrer Leistung sehr zufrieden. Bei einer weiteren Leistungssteigerung dürfte nächstes Jahr eine Medaille herauskommen. Aber die nächsten Wettkämpfe warten schon auf die Heber aus der Waldstadt. Mitte September finden in Potsdam die Landesmeisterschaften der Senioren statt. Wünschen wir den Teilnehmern viel Erfolg.

20180831 183144


News Gewichtheben 01.09.2018

Europameisterschaften im Bankdrücken 2018

(aw) Mitte August fanden die Europameisterschaften der Masters im Bankdrücken im französischen Bordeaux statt. Durch den 1.Platz bei den Deutschen Meisterschaften hatte sich Horst Lorenz vom SV Motor Eberswalde für diese Europameisterschaft empfohlen. Aufgrund seiner Leistung nominierte ihn der Bundestrainer für diesen Wettkampf. Horst startete in der Gewichtsklasse bis 74 kg in der Altersklasse IV (über 70 Jahre). Horst drückte 112,5 kg und erkämpfte sich damit den Europameistertitel. Der zweite Platz ging mit gedrückten 110 kg an einen Sportler aus Norwegen. Mit 100 kg in der Bank wurde ein Athlet aus Frankreich Dritter. Ein schöner Erfolg für die Abteilung Gewichtheben/Kraftdreikampf des SV Motor Eberswalde. Nach langem Warten endlich mal wieder ein internationaler Titel für die Heber aus der Waldstadt.

DSCI1066


Eberswalde, sport-eberswalde.de, svmotor-eberswalde.de, sv motor, SV Motor Eberswalde e.V., Landkreis Barnim, Sportverein, Sport, Barnim,Brandenburg, Verein, Sport,Fussball, Turnen, Leichtathletik, Badminton, Gewichtheben, Kegeln, Volleyball, Tanzen, Tanzball, Inline Skating, Prellball, Schach, Sportschiessen, Ringen, American Football, Garde und Show, Lebenshilfe, Gymnastik, Laufen und Walken, Joggen, Gesundheitssport, Integration durch Sport, Kinder, Turnier, Breitensport, Wettkämpfe, Sporthalle, Schulsport, Sportverein Eberswalde, Training, Spiel, Spass, Freude, Mannschaften,

ABO - 16 - Gesamt: 1317550